26.5.2016. Die Plenarversammlung genehmigt den ersten Jahresbericht der Schweizerischen Hochschulkonferenz 2015

Der erste Jahresbericht der Schweizerischen Hochschulkonferenz nennt die ersten wichtigen von der Plenarversammlung und vom Hochschulrat während des Jahres 2015 behandelten Dossiers, wie die neuen Akkreditierungsrichtlinien, die Vorbereitung der künftigen Finanzierungsgrundlagen und das Sonderprogramm Medizin. Daneben enthält er eine ausgedehnte Übersicht über die neuen gesetzlichen Grundlagen, die neuen Organe und deren Aufgaben in der neuen Hochschullandschaft.

Jahresbericht SHK 2015 (pdf)

***

26.5.2016. Der Hochschulrat entscheidet über die Vergabe und Finanzierung der projektgebundenen Beiträge 2017-2020

Der Bund unterstützt Kooperations- und Innovationsprojekte mittels der projektgebundenen Beiträge gemäss Art. 59 HFKG. Die Beiträge können für Aufgaben von gesamtschweizerischer hochschulpolitischer Bedeutung ausgerichtet werden. An seiner Sitzung vom 26. Mai 2016 hat der Hochschulrat für die Förderperiode 2017-2020 die von swissuniversities vorgeschlagenen 14 Projekte unter Vorbehalt der Beschlüsse der Eidgenössischen Räte genehmigt. Neben diesen 14 Projekten hatte der Hochschulrat bereits am 25. Februar 2016 Inhalt und Vorgehen des Sonderprogramms 2017-2020 "Erhöhung der Anzahl Abschlüsse in Humanmedizin" genehmigt.

  • Projektliste (pdf)
  • Kurzbeschreibung der Projekte (pdf)
  • Pressemitteilung zum Sonderprogramm vom 26. Februar 2016 (pdf)
  • Kontakt

    Schweizerische Hochschulkonferenz
    Einsteinstrasse 2
    CH-3003 Bern

    Geschäftsführung SHK

    T +41 58 462 88 11

         

     

     

     

     

       

    © Schweizerische Hochschulkonferenz SHK - Geschäftsführung SHK


     

    Die SHK Member-Bereich Startseite Startseite Startseite Dokumentation FR IT Themen